Sozialdienst mit Hilfsmittelberatung

Das Leben mit einer chronischen Erkrankung, die selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen im Alltag und die berufliche sowie schulische Inklusion  setzen ein hohes Maß an Eigeninitiative und Wissen voraus.

Doch die Vielzahl und Komplexität der Leistungsansprüche und der Angebote verlangen nach sachkundiger, unabhängiger Information, Auskunft, Beratung und ggf. Rechtsdienstleistung. Unser qualifiziertes Informationsangebot richtet sich an

  • unsere Schüler,
  • deren Angehörige,
  • unsere eigenen Mitarbeiter, 
  • Menschen mit Behinderungen, die arbeiten oder die Schule besuchen (auch Frühförderung und KITA),
  • Selbsthilfegruppen und Behindertenverbände bzw. Wohlfahrtsorganisationen.

Der Sozialdienst informiert und berät sie in allen sozialen Angelegenheiten, insbesondere über Ansprüche

  • gegenüber den Kranken- und Pflegekassen,
  • gegenüber der Eingliederungshilfe,
  • im Berufsleben,
  • durch Nachteilsausgleiche und
  • gegenüber Leistungserbringer bzw. Anbietern von „Technischen Hilfen“ (Hilfsmittel).

Sofern Prävention und Rehabilitation kein inklusives Leben, keine selbstbestimmte Teilhabe ermöglichen, informieren wir sie auch gern über bestehende Einrichtungsangebote. 

Für die Hilfsmittelberatung stehen Anschauungsobjekte zur Verfügung oder Probeobjekte werden vermittelt.

 

Vereinbaren Sie einen Termin:

DRK Landesverband Schleswig Holstein e.V.
Schul- und Therapiezentrum Raisdorf
Henry Dunant Straße 6-10
24223  Schwentinental
04307-909-00
info@drk-sutz.de